Deutsche Literatur der Frühen Neuzeit im europäischen Kontext | Universität Osnabrück

See full job details here.

Osnabrück, Germany

Im Fachbereich Sprach- und Literaturwissenschaft der Universität Osnabrück ist zum nächstmöglichen Termin folgende Professur neu zu besetzen: Deutsche Literatur der Frühen Neuzeit im europäischen Kontext (BesGr. W3) – Kennziffer DLFN_2017 -. Erwartet wird die Vertretung des europäisch dimensionierten Fachgebiets in seiner ganzen Breite – von der Frührenaissance bis zur Spätaufklärung – in Lehre und Forschung. Als weitere Arbeitsschwerpunkte auf dem Gebiet der Literatur der Frühen Neuzeit sind erwünscht: Rezeptions- und Wissenschaftsgeschichte, Editionskunde, Archiv-, Buch- und Bibliothekswesen. Die Mitarbeit am universitären Forschungsschwerpunkt Kulturgeschichte der Frühen Neuzeit (IKFN) auch in leitender Funktion wird vorausgesetzt. Erwünscht sind außerdem Erfahrungen in der Einwerbung von Drittmitteln. Zu den Aufgaben der Stelleninhaberin/des Stelleninhabers gehört die Mitwirkung an allen Bachelor- und Masterstudiengängen Deutsch (Lehramt) und Germanistik.